Im ELBEPARK im Obergeschoss

Im September 2011 eröffneten wir unsere zweite KeXerei - im Dresdner ELBEPARK. Auf mehr als 100 m² präsentiert unser Team über 100 verschiedene Kekssorten. Die Besucher des ELBEPARKS können uns hier während ihres Einkaufsbummels beim Backen über die Schulter schauen.

Tolle Dekoration im Keksladen

Neben einer alten Transmission, mit der im letzten Jahrhundert verschiedene Maschinen mit nur einem Motor angetrieben wurden, finden Sie hier auch eine Kirsch-Entkern-Maschine, eine Brötchenpresse, eine Brotschneidemaschine, eine Schlag- und Rührmaschine und eine große Teigmaschine.

Kindergeburtstag in der KeXerei

Wie wäre es mal mit einem Kindergeburtstag in der KeXerei? Ihre Kinder (ab einem Alter von fünf Jahren) backen unter Anleitung selbst Kekse (Ausstecher, Bunte Cookies und Spritzgebäck). Die selbstgebackenen Kekse dürfen (müssen) die Kinder zu einem Sonderpreis mit nach Hause nehmen. Die Veranstaltung dauert in der Regel ca. zwei Stunden. Die Termine können Sie langfristig bei uns in der KeXerei buchen. In der Zeit von Oktober bis Dezember gibt es jedoch nur eingeschränkt Termine. Bitte bringen Sie für die Kinder Getränke in verschließbaren kleinen Plastikflaschen mit. Die Kinder sollten ältere Kleidung tragen, da sie mit eingefärbten Glasuren die Kekse verzieren.


Kosten für 3 bis 8 Kinder:

Dreharbeiten mit Uta Bresan

Anlässlich der Dreharbeiten zu »So schön ist Dresden« besuchte uns Uta Bresan mit dem MDR in der KeXerei. Zusammen buken wir die Motivkekse mit der Dresdner Frauenkirche. Wir haben uns über den tollen Beitrag sehr gefreut. Vielen Dank! Im Anschluss an die Sendung bestellten viele Zuschauer Kekse bei uns im Onlineshop.


Stephanie Stumph zu Besuch

Auch die Dresdener Stars und Sternchen gehen gern mal in den ELBEPARK zum Shoppen. Familie Stumph kam auch in die KeXerei und kaufte Schweineohren für die Kaffeetafel zu Hause. Für einen kleinen Schnappschuss mit dem Handy nahm sich Stephanie gern Zeit. Vielen Dank für den Besuch!

Wie in einer alten Backstube

Die ausgestellten Maschinen und Geräte sind zum Teil schon weit über 100 Jahre alt. In dem bauchigen Arbeitstisch wurden früher die Teige mit der Hand geknetet und wenn diese gereift waren, wurde der Teig dann auf dem Tisch zu Brötchen oder Broten aufgearbeitet.

Logo der KeXerei
Anmelden Registrieren 0 0,00 €
0

KeXerei im ELBEPARK